Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Übersetzungen dieser Seite:
ueber_uns:faq

FAQ für Interessierte

Wie kann ich mich einbringen?

Du kannst Dich gerne einer der bestehenden Gruppen anschließen. Wie viel Zeit und Engagement du einbringst, bleibt Dir überlassen. Idealerweise bringst Du auch wertvolle neue Ideen mit ein, die unsere Arbeit verbessern und erleichtern? Schreibe einfach eine Mail an info@rainbow-refugees.cologne oder komme zu einem unserer Treffen.

Wie seid ihr organisiert?

Unsere Initiative hat sich partei- und institutionsunabhängig gebildet. In den ersten zwei Jahren agierte sie selbstorganisiert, ohne Vorstand und Satzung, aber mit viel Engagement der Aktiven. Nach langer und intensiver Diskussion wurde im Sommer 2017 die Gründung eines Vereins, des Rainbow Refugees Cologne - Support Group e.V., beschlossen. Seither haben wir auch eine Satzung und einen dreiköpfigen Vorstand. Gleichwohl möchten wir auch weiterhin unsere Diskussions- und Abstimmungskultur in der Koordinationsgruppe pflegen. Auch besteht weiterhin viel Freiheit in den Untergruppen entsprechend den Bedarfen unserer Zielgruppe Unterstützungsangebote anzubieten.

Kann man dem Verein beitreten?

Du unterstützt die Ziele unserer Initiative und möchtest mit dazu gehören? Kein Problem, ab sofort kannst Du Mitglied beim Rainbow Refugees Cologne Support Group e.V. werden. Der reguläre Jahresbeitrag beträgt 30,-€. Wenn Du Dir das nicht leisten kannst, darfst Du trotzdem Mitglied werden (Beitragsordnung). Hier ist unser Mitgliedsantrag als PDF. Bitte nach dem Ausfüllen ausdrucken und unterschreiben. Entweder per Post an unsere Adresse Rainbow Refugees Cologne Support Group e.V. c/o Rubicon Rubensstr. 8-10 50676 Köln oder einscannen und per E-Mail an diese Mailadresse.

The application for membership is also available in English. Please fill in your data and don't forget to sign.

Welche Bereiche gibt es?

Wie arbeiten die Untergruppen?

Die Untergruppen arbeiten weitgehend unabhängig, d.h. sie vereinbaren ihre eigenen Aktivitäten und Termine. In der Regel haben sie eine Mailingliste, mit der alle Mitglieder erreicht werden. Dies erleichtert die Kommunikation untereinander und die Erreichbarkeit von außen. Wer einer der Mailinglisten angehören will, wendet sich an die Admins.

Mit wem arbeitet die Ini zusammen?

baraka, rubicon, Kölner Flüchtlingsrat e.V., QUEERAMNESTY Köln, Kölner Freiwilligenagentur, Forum für Willkommenskultur, LSVD Köln, anyway sowie weitere Institutionen, lokale Gruppen und Vereine aus der lgbt-community

Facebook-Seite

Was hat es mit der Wiki auf sich?

  • Sie dient der Information nach Außen (für Interessierte, Geflüchtete, die Ini selber…)
  • Ist eine wichtige, zentrale Informationsquelle für interne Themen und sensible Informationen
  • Bildet einen Überblick über unsere Struktur und Mitglieder ab
  • Insbesondere Personen, die direkt mit Geflüchteten zusammenarbeiten, finden hier wichtige Informationen zum Asylverfahren, Sprachkursen, Ausbildung, Gesundheit, Rechtsanwälte etc.
  • Infos zum Ablauf der Anmeldung findest Du hier
ueber_uns/faq.txt · Zuletzt geändert: 20.12.2017 23:00 von peter5

Impressum | Datenschutz-Hinweise & Haftungsausschluss